2003

Aus maschek.thek
Version vom 14. April 2021, 16:38 Uhr von Rost (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „ == <!-- 43 -->2003 == <!-- 44 -->'''Ein Fall für zwei''' EFFZ_05 '''Ein Fall für zwei: Sicherheitscheck ''' Matula schlägt vor, Sicherheitsdienstleistu…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


== 2003

== Ein Fall für zwei

EFFZ_05 Ein Fall für zwei: Sicherheitscheck

Matula schlägt vor, Sicherheitsdienstleistungen anzubieten. Frank zweifelt zunächst an der Geschäftsidee, da Frankfurt eine der sichersten Städte der Welt ist. Also will Matula den Kunden zunächst das Gefahrenpotential deutlich vor Augen führen. Am Ende trennen sich die beiden.

EFFZ_06 Ein Fall für zwei: Happy End

Nach der Trennung von seinem Kollegen stürzt Matula wieder ins Milieu ab. Auch Frank findet alleine kein Glück, dazu wollten sich noch seine Eltern scheiden lassen. Am Ende fügt sich alles wieder zum Guten:, Matula und Frank machen weiter. Und nehmen sich ein anderes prominentes Paar zum Vorbild.

EFFZ_07 Ein Fall für zwei: Niddl & Naddl

Die attraktiven Schwester Anita “Niddl” und Nadja “Naddl” Nuddl sind auf der Suche nach reichen Männern. Nachdem sie an einer Tankstelle Matula kennenlernen, möchte dieser mit Frank einen Heiratsschwindel begehen. Doch in den Nuddl-Schwestern finden die beiden ihre Meisterinnen.

EFFZ_08 Ein Fall für zwei: Castingagentur

Frank bewirbt sich erfolglos bei einem Casting als Schauspieler. Bald haben Matula und er die Idee, selbst eine Castingagentur aufzumachen. Doch bei der Suche nach neuen Künstlern, die sie unter Vertrag nehmen könnten, stoßen sie bald an Grenzen.

== Events

EVE_03_01 The Safety Dance (im Rahmen der "Republik Acconci an der Mur" mit dem TiB)

Fake-Präsentation zur Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen auf der Grazer Murinsel. Vorstellung einer Technologie mit der Feierwütige durch selbsthärtenden PU-Schaum fixiert werden können, getarnt als “Up-Schaum-Party”.

== maschek.red(e)t.drüber

MRD_05_01 EM08 für Österreich

Wolfgang Schüssel hat erfolgreich für Österreich die Ausrichtung der Fußball-EM 2008 verhandelt. Für Olympische Spiele 2010 in Österreich würde das Geld aber leider nicht reichen.

MRD_05_02 Neue Fußballregeln

Wolfgang Schüssel hat neue Regeln ausverhandelt, die nur Österreichs Team zu Gute kommen sollen.

MRD_05_03 Schneckerls Traum & Nehibas Traum

Herbert Prohaska träumt davon, als Cordoba-Torschütze unsterblich zu werden, Christian Nehiba träumt davon, als Sänger ernst genommen zu werden.

MRD_05_04 Vera & JR Ewing

Vera Russwurm glaubt, dass der Schauspieler Larry Hagman tatsächlich der reiche J.R. Ewing ist und bettelt ihn um Geld für die Finanzierung der Olympischen Spiele 2010 an.

MRD_05_05 Pro&Contra EM08 oder Olympia10

Volksanwalt Ewald Stadler besteht auf der Ausrichtung der Olympischen Spiele, handle es sich doch um einen Germanischen Wettkampf der Rassen. Die Kronen Zeitung hält Olympia für unnötig, würde aber eine Kampagne machen, sollte die Stimmung im Volk dies verlangen. Die Skisportler wollen für Olympia kämpfen.

MRD_05_06 Gewerkschaft der Alpinen

Ehemalige SkifahrerInnen wir Annemarie Moser-Pröll, Karl Schranz, Franz Klammer, Toni Sailer oder Hansi Hinterseer gründen die Gewerkschaft der Alpinen und drohen mit der Abspaltung des Tourismuslandes Tirol, sollte Olympia nicht in Österreich stattfinden. Patrick Ortlieb übernimmt die politische Themenführung im Parlament und mit Toni Polster gibt es den ersten Überläufer von den Fußballern.

MRD_05_07 Politikum EM vs Olympia

Die Spitzen des Landes diskutieren das Sportthema. Aber niemand will oder kann entscheiden.

MRD_05_08 Krone und Klestil wollen keinen Krieg

Bundespräsident Klestil berät sich mit Kronen Zeitungs Herausgeber Hans Dichand, welche Entscheidung besser wäre. Sie fordern ein Ende des Krieges zwischen Fußballern und Skisportlern.

MRD_05_09 Randsportarten

ORF-Generaldirektorin Monika Lindner verkündet, statt Fußball und Skisport in Zukunft ehemalige Randsportarten durch intensive TV-Übertragungen groß zu machen.

MRD_05_10 DJ-Ötzi-Show_Verzetnitsch

DJ Ötzi (Stefan Raab) empfängt erneut Fritz Verzetnitsch (Mike Krüger), um mit ihm proletarische Lieder zu singen.

MRD_06_01 Die 3. Republik

Bundespräsident Klestil entdeckt eine mit Marmelade verklebte Seite in der Verfassung und stellt nach Lektüre fest, dass er statt der Regierung als Großwesir Klestil ein Regime der Publikumslieblinge einsetzen und führen darf.

MRD_06_02 Starmania – Die Entscheidung

Bei Starmania wird entschieden, welcher junge Mensch eine Reise zu den Sternen antreten darf. Michael “Tschuggi” Tschuggnal gewinnt und reist als Tschugg Skywalker zu einem Planeten, der von sogenannten Muppets bewohnt wird.

MRD_07_01 Wahlquiz Oberösterreich

Da bei der Wahl in OÖ alle Stimmen verloren gingen, muss mit einem Quiz eruiert werden, wer die Wahl gewinnt.

MRD_07_02 Hochner im Himmel

Der verstorbene Robert Hochner macht sich vom Himmel aus Sorgen um die Qualität des ORF.

MRD_07_03 Jugendbeauftragter Zilk

Helmut Zilk wird von der Regierung als Jugendbeauftragter eingesetzt. Dagmar Koller ist viel näher an der Jugend, deshalb gibt sie ihm wertvolle Tipps. Am Ende singen sie ein Lied, wie sich die beiden damals kennengelernt hatten.

MRD_07_04 Bundespräsident Alf Poier

Die Gewerkschaft der Austropopper will verhindern, dass Drahdiwaberl-Gründer Stefan Weber zum Bundespräsidenten kandidiert. DJ Ötzi bringt sich selbst unauffällig ins Spiel. Überraschenderweise setzt sich aber Alf Poier als Kandidat durch.

MRD_07_05 Das politische Klima

Eine alte Wetterkarte dient zur Illustration der politischen Großwetterlage.

MRD_07_06 Shit happens – die atv+news

ATV versucht, sich auf der medialen Bildfläche zu behaupten. Die Qualität der Sendungen verheißt aber wenig Gutes. Die Wetteransagerinnen moderieren beinahe nackt, um darzustellen, wie heiß es werden wird.

MRD_07_07 Sommergespräch Mück/Schüssel

Werner Mück spricht mit Bundeskanzler Schüssel über die Probleme, die der heiße Sommer mit sich brachte. Besonders der Garten von Schüssel wurde in Mitleidenschaft gezogen.

MRD_07_08 24 – Das Magazin

Über 24 Stunden werden Jugendliche bei ihren Alltagsproblemen im Rahmen der “Langen Nacht der Sozialpartnerschaft” begleitet. Dabei treffen sich 25 - Das Magazin und die US-Serie 24.

MRD_07_09 Zirkus Habakuk: Keine Macht den Drogen (lange Version)

Clown Habakuk muss im außergerichtlichen Tatausgleich Kinder vor den Gefahren von Drogen warnen.

MRD_08_02 Mück und die 68er

Werner Mück erinnert gemeinsam mit den Spitzenkandidaten der Parteien an deren Leben im Jahr 1968.

MRD_08_03 ORFs lustiger Flohzirkus

Eine alte ORF-Diskussion erinnert stark an eine Sendung im Stil von “Monty Pythons Flying Circus”

MRD_08_04 ORF-Transparent

Eine interne Mitteilung des ehemaligen ORF-Generalintendanten Gerd Bacher wird geleakt. Bacher forderte als Mittel gegen das Privatfernsehen, den ORF komplett unterhaltungsfrei zu gestalten.

MRD_08_05 Wer 3x lügt

Günter Tolar muss die Vorgabe von Gerd Bacher unters Volk bringen, dass der ORF der einzige Quell der Wahrheit sei.

MRD_08_06 DJ G.R.

Gotthard Rieger alias DJ G.R. flirtet plump an einer Bar.

MRD_08_07 Enrico und die Starmaniacs

Der Clown Enrico beschwert sich, dass in der unterhaltungssüchtigen Zeit nur mehr fernsehtaugliche Kinder gezüchtet werden und niemand mehr die Qualität eines schlichten Clowns schätze. Unterhaltungschef Edgar Böhm entläßt daraufhin den renitenten Clown.

MRD_08_08 Märchenonkel

Wolfgang Schüssel erzählt die Geschichte vom Heiligen Hubertus.

MRD_08_09 Casa Berlusconi

Bundeskanzler Schüssel holt sich Tipps von Silvio Berlusconi, wie am besten mit den Korruptionsvorwürfen innerhalb der Regierung umgegangen werden könne. Als Gegenleistung für eine dritte Amtszeit spricht Bundespräsident Klestil eine Generalamnestie aus.

MRD_08_10 Ich AG

Karl-Heinz Grasser muss sich als einziger Minister einer Zusatzprüfung unterziehen, ehe er von der Generalamnestie profitieren könne.

MRD_08_11 Direttore Generale di ORFe

Als Gegenleistung für sein Tipps wird Silvio Berlusconi neuer Generalintendant des ORF.

MRD_08_12 Staatsbürgerschaftsgala (mittlere Version)

MRD_08_13 Teddy & Hugo

Teddy Podgorski sucht mittels topmoderner Suchmaschinen Hugo Portisch, der wie immer emsig am Arbeiten ist.

MRD_08_14 Thema Arnold (aka Barbara Karlich bei Arnold Schwarzenegger) *

Anlässlich der Wahl Arnold Schwarzeneggers zum Governor von Kalifornien besucht ihn Barbara “Garlic” Karlich in seinem Büro. Sie will ihn auch mit den Vorwürfen sexueller Belästigung konfrontieren. Aber Arnolds Charme lässt Karlich schnell vom Thema abschweifen.

MRD_08_15 Clown Klinik

Die Roten Nasen und die CliniClowns rekrutieren in Krankenhäusern mit brutalen Methoden neue MitarbeiterInnen.

MRD_09_01 Österreich-Privatisierung

Die Republik Österreich muss sparen und bietet Staatsbesitz zum freien Verkauf an. Die Stadt Wien legt sich aber quer.

MRD_09_02 Lauda

Niki Lauda hat jede Sekunde eine neue Geschäftsidee. So will er zum Beispiel in Zukunft vermehrt auf Tiertransporte setzen.

MRD_09_03 Die geplatzte Hose

An seinem letzten Tag im ORF platzt Dieter Chmelar im Gespräch mit Rainer Schönfelder nicht nur der Kragen, sondern auch die Hose.

MRD_09_04 Lugner bei Chmelar

Richard Lugner beschwert sich bei Dieter Chmelar über die bürokratischen Hürden, die der Staat Geschäftstreibenden in den Weg legt.

MRD_09_05 Szenen einer Ehe Schüssel/Gorbach

Vizekanzler Hubert Gorbach (Johann Lafer) lädt Bundeskanzler Schüssel (Wigald Boning) ein, bei seinem Jungfernflug als Hubschrauberpilot mitzufliegen. Gorbach zeigt Schüssel sehr ausführlich, welche Infrastruktur die FPÖ zur Verfügung stellt, nur damit Schüssel nicht die Koalition beendet.

MRD_09_06 Fitte FPÖ

Jörg Haider verordnet der FPÖ ein Fitnesstraining, um mit neuer Kraft weiterzuarbeiten. Herbert Haupt überanstrengt sich und steht wieder einmal vor dem Himmelstor.

MRD_09_07 ÖBB Streik

Die ÖBB streiken, niemand weiß wie lange. Währenddessen wird die neue Führungsspitze Gerald Pichowetz und Franz Suhrada ernannt.

MRD_09_08 Staubwolke Grosny (Ein "Videopalindrom" über die Sprengung des Harter Plateaus in Oberösterreich. Einmal Kunstaktion, einmal Kriegsschauplatz.)

MRD_09_09 Austrias größte Persönlichkeit

Aus 100 möglichen Personen soll Österreichs größte Persönlichkeit nach wissenschaftlichen Kriterien gewählt werden. Barbara Rett verkündet für die IG Kultur, dass alle 40 KünstlerInnen auf der Liste sofort zu streichen sind. Am Ende gewinnt Hermann Maier.

MRD_09_10 Koller bei Chmelar

Dieter Chmelar und Dagmar Koller wundern sich, warum sie zu allen möglichen TV-Sendungen eingeladen werden, ohne dort zu Wort zu kommen und ohne dafür bezahlt zu werden.

MRD_09_11 Newsflash Trennung Versöhnung vgl DD_27_02

ORF-Moderatorin Susanne Höggerl erfährt vor laufender Kamera, dass sich ihr Freund trennen möchte. Doch gleich darauf schickt er ihr Blumen. Höggerl nutzt den Newsflash, um zu berichten, dass sie nach kurzer Trennung wieder mit ihrem Freund zusammen ist.

== Specials

SPX_03_01 The Great Christmas Swindle (für "Der lebende Adventkalender")

Als Saddam Hussein verhaftet wird, ähnelt er mit seinem langen Bart irgendwie Santa Claus. US-Präsident Bush verkündet daraufhin, dass Santa Claus neuestes Mitglied der Achse des Bösen sei, gleich neben der Al-Qaida. Jörg Haider bringt Bush auf die Idee, dass auch das Christkindl zur Achse des Bösen gehöre. Dieser erklärt daraufhin Österreich den Krieg. Kanzler Schüssel lässt dies kalt, hat er doch ein Schutzschild aus Sympathisanten um sich geschart.

SPX_03_02 Heli Robnik

Ein Teenager erfindet ein kabelgebundenes Mobiltelefon, damit seine Mutter ihn immer erreichen kann.

SPX_03_03 Telefonterror

Der Sänger Wilfried ist genervt von ständigen Anrufen seiner Fans. Der Aktenvernichter Otto Wanz zerreißt daraufhin alle Telefonbücher Österreichs, damit Wilfrieds Nummer unbekannt wird.