2014

Aus maschek.thek
Version vom 14. April 2021, 16:46 Uhr von Rost (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „ == <!-- 113 -->2014 == <!-- 114 -->'''Cold Open (bei Willkommen Österreich)''' CO_239 '''Karl Schranz ''' CO_243 '''Christoph Leitl ''' CO_244 '''Laura…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


== 2014

== Cold Open (bei Willkommen Österreich)

CO_239 Karl Schranz

CO_243 Christoph Leitl

CO_244 Laura Rudas

CO_245 Peter Schröcksnadel und Markus Gandler

CO_246 Alfons Haider – Urkrebs

CO_247 Barack Obama und Joe Biden

CO_248 Christoph Feurstein

CO_249 Schweinsbraten

CO_250 Papst Franziskus und Barack Obama

CO_251 Wolfgang Schüssel

CO_252 Helmi und Toni Polster – Das N-Wort

CO_253 Hansi Hinterseer

CO_254 Andi Knoll und Werner Gruber – Candystorm

CO_255 Wolfgang Ambros – Conchita Durst (sic!)

CO_256 Peter und Roxanne Rapp – Familienaufstellung

CO_257 Vitali Klitschko – Pfau und Panda

CO_258 Manuel Rubey, Thomas Stipsits

CO_259 Heinz Fischer, Astrid

CO_261 Herbert Prohaska, Rainer Pariasek

CO_262 Thomas Morgenstern

CO_263 Gerald Klug

CO_264 Arnautovic – Peckerl

CO_265 Carl Gustav

CO_266 Darth Vader

CO_267 Hannes Kartnig

CO_268 Angela Merkel – Mauer

CO_269 Christoph Grissemann, Dirk Stermann

CO_270 Wladimir Putin – FIFA

CO_271 Ulrike Lunacek

CO_272 Michael Häupl – Nikolaus

== Jahresrückblick

DW_14_00 maschek.redet.drüber: Das war 2014 (Tournee als Duo, Silvester im Gartenbau)

== Puppenkiste

PUP_04_02 Bye-Bye, Österreich! (ab Oktober 2014 veränderte Fassung mit Reinhold Mitterlehner, Conchita Wurst und anderen neuen Figuren)

== Events

EVE_14_01 10 Jahre phil

Das Wiener Lokal phil öffnet zum 10jährigen Bestehen erstmals die Tür zum sagenumwobenen phil-Keller. Die Tür wäre lieber geschlossen geblieben, denn am Ende explodiert die Welt.

EVE_14_02 50 Jahre Filmmuseum

Der Direktor des Österreichischen Filmmuseums, Alexander Horwath, wird von Martin Scorsese vor die Wahl gestellt: wenn Horwath mit dem Rauchen aufhört, wird Scorsese einen Film für das Museum kaufen.

EVE_14_03 AIL – Alles ist leiwand

Ein neues Innovationslab wird gegründet. Künstlerpersonen diskutieren, was dort alles passieren darf und vor allem was nicht.

EVE_14_04 Austrozone

Eberhard Forcher präsentiert eine Plattform für österreichische Musik.

EVE_14_05 Drehbuchforum

Die Vereinigung österreichischer DrehbuchautorInnen hat die perfekte Idee, wie sich in Zukunft die Filme selbst finanzieren. In jedem Film müssen echte Mehrwert-Telefonnummern vorkommen.

EVE_14_06 Leonidas

Zur Preisverleihung der Salzburger SportlerInnen des Jahres stellt sich die Frage, warum der Preis nach einem Löwen benannt ist.

== sonst im TV

TVX_14_01 Analoge Merkel (bei "Vereinsheim Schwabing" im BR) vgl WÖ_240

Angela Merkel leidet unter digitaler Nachrichtensucht. Als man ihr dies vorhält überreagiert sie und dreht kurzerhand das gesamte Netz in Deutschland ab. Als Barack Obama wie immer Merkels Nachrichten lesen will und keine mehr findet, vermutet er einen Whistleblower.

== Willkommen Österreich

WÖ_239 Der Gesamtschulentrick

Bundeskanzler Faymann versucht mit allen Tricks, Vizekanzler Spindelegger auf Gesamtschulkurs zu bringen.

WÖ_240 Schneemangel Snowden (aka Der Whistleblower) *

Trotz der warmen Temperaturen gelingt es auch heuer die österreichischen Schneekanonen scharf zu machen. Das weiße Pulver lockt die ersten Interessierten an...

WÖ_241 Das Gesicht der EU (aka Kurz mit Ashton)

Außenminister Sebastian Kurz bekommt aufgrund seiner Jugend und seiner mangelnden diplomatischen Vorkenntnisse ein gewissenhaftes Briefing vor jedem Termin. Als nächstes steht ein Treffen mit dem Gesicht der EU, Lady Ashton auf dem Programm. Da gibt es heikle Do's and don'ts...

WÖ_242 Putin Lied

Irritiert durch sexuell verführerische Berichterstattung vom Wiener Opernball singt Wladimir Putin ein Lied zur Bestärkung seiner heterosexuellen Neigung.

WÖ_243 Das Potemkinsche Österreich-Haus (aka Pariasek Ö-Haus)

Als ORF-Sportreporter Rainer Pariasek endlich einmal Politiker interviewen darf, nutzt er die Gunst der Stunde und erweist sich als Vollblutjournalist.

WÖ_244 Hypo Parlament (aka Duell um die Hypo)

Werner Faymann hat angekündigt, umfassend über die Hypo zu informieren. Als er dann zurückzieht, kann sich HC Strache nicht mehr zurückhalten. Und verlangt Satisfaktion.

WÖ_245 Grasser Lasser (aka Der Fall KHG)

Spektakuläre Wendung im langjährigen Fall Karl-Heinz Grasser. Die Akten können geschlossen werden.

WÖ_246 Angstball

Selbst am selbsternannten Ball der Bälle ist nicht alles Eitel Wonne. Ängste, wohin man blickt.

WÖ_247 Trimedialität (Maschek zu dritt)

Der ORF plant, ab 2022 alle Büros am Küniglberg zu bündeln. Alteingesessene Medienprofis müssen durchaus das eine oder andere neue Medium bedienen, wollen sie auch zur Zukunft des ORF gehören.

WÖ_248 Super Hartmann

Ein Selbstdarsteller, der sagt, was er denkt und laut Eigendefinition zu groß für Österreich ist. Genau der richtige Mann für Österreich. Und, nein - es ist nicht von Niki Lauda die Rede. Obwohl...

WÖ_249 2Pig2Fail

100 Tage Regierung. Werner Faymann freut sich dank des Vogel-Strauß-Prinzips (sic!) schon auf die nächste Legislaturperiode. Der Vizekanzler hat aber noch ein ganz anderes Prinzip in der Hinterhand.

WÖ_250 Der 7 Year Switch

Anläßlich der 250. Sendung von Willkommen Österreich fragen sich Grissemann & Stermann, ob sie wohl in zehn Jahren diese Sendung immer noch machen werden. Da wäre ein Blick in die Zukunft hilfreich. Vielleicht kann Prof. Anton Zeilinger helfen.

WÖ_251 Spindi et Orbán

Nach den Wahlen in Ungarn soll Michael Spindelegger mit Viktor Orbán ein ernstes Wort reden.

WÖ_252 Kreative Veränderungen im Bildungswesen

Bildungsministerin Heinisch-Hosek rechtfertigt die Kürzungen im Bildungsbudget mit einer Vorbereitung der SchülerInnen auf die harte Wirtschaftswelt, da diese es dann aufgrund der großen Schüleranzahl pro Klasse gewohnt sind, vor vielen Menschen zu sprechen. Wenn das mal der Kreisky hört...

WÖ_253 Laiin Hörbiger (Stachel alleine)

Christiane Hörbiger ist auf manchen Gebieten Laie, um nicht zu sagen Laiin (auch wenn das seltsam aussieht). Auf einem Gebiet ist sie jedoch die Größte. Die Allergrößte. Prima inter pares.

WÖ_254 Friedensstifter (aka RomY Portisch)

Der Vizekanzler bittet den Papst, eine österreichische Friedensstiftermission zu segnen. Er bekommt den Segen aus Rom, mit einem Y, als Gimmick.

WÖ_255 Bello-Wish

Kati Bellowitsch versucht Grissemann & Stermann für ihre Charity-Gala "Bello-Wish" am 16. Mai 2015 zu engagieren. Die beiden sagen zu und haben dadurch keine Zeit, den Eurovision Song Contest 2015 zu moderieren, der ebenfalls am 16. Mai 2015 stattfinden wird. Aber Kati Bellowitsch hat einen Lösungsvorschlag.

WÖ_256 Die Conchita-Eingemeindung

Conchita Wurst in aller Munde. Die Kronen Zeitung und Ö3 mobilisieren die Massen, weil Conchita beim Bundeskanzleramt singen wird. Wer von den beiden hat sie eigentlich engagiert?

WÖ_257 Tic Tac Toe-EU-Wahl

EU-Wahl bedeutet im ORF Hochbetrieb. Gewisse Funktionen werden mittels Tic-Tac-Toe bestimmt. Da gibt es zumindest immer einen eindeutigen Gewinner.

WÖ_258 Das Steuermascherl (nicht gesendet)

Der Life Ball ist ein Fest der Toleranz. Bei einem Thema aber wird Moderator Alfons Haider so richtig intolerant: Wenn es um die Steuerpolitik unserer Bundesregierung geht. Kurzerhand kapert er die Sendung und verwendet sie für seine Zwecke: Die Steuern sollen ein Mascherl kriegen, ein Ribbon.

WÖ_259 König Fußball

Jedes Mal, wenn eine Fußball-WM ansteht, verlangt der Tyrannenstaat FIFA, dass König Fußball auch in jenen Ländern regiert, die eigentlich eine Monarchie sind. Zumindest für die Dauer der WM.

WÖ_261 Austrian Powers (aka ORF-Herbstgespräche)

Der ORF beschließt, gleich nach den Sommergesprächen mit Herbstgesprächen weiterzumachen. Irgendwie läuft dabei aber etwas aus dem Ruder.

WÖ_262 Bürgers Stimme

Hans Bürger befragt Bundeskanzler Werner Faymann und den neuen Vizekanzler Reinhold Mitterlehner im Anschluss an die Regierungsklausur nach den Zielen der Regierung. Zur Überraschung Bürgers ist bei der Beantwortung auch seine Stimme gefragt.

WÖ_263 The Austrian Way

Barack Obama ist am Ende mit seinem Latein. Das White House ist ein Open House und als World Police funktionieren die USA auch nicht mehr. Bei einer UNO-Vollversammlung werden neue Lösungswege gesucht. Und gefunden.

WÖ_264 Der neue Hauptbahnhof

Ab Mitte Dezember werden im neuen Wiener Hauptbahnhof die Züge rollen. Weil im Dezember wegen der vielen Vorweihnachtstermine kein Prominenter Zeit für die Eröffnung hat, wird bereits Mitte Oktober eine Voreröffnung gemacht.

WÖ_265 Tag der offenen Tür

Jeden Nationalfeiertag gibt es beim Bundespräsidenten den Tag der offenen Tür. Der Bundespräsident nimmt sich dabei sehr viel Zeit für sein Volk.

WÖ_266 Die Aussitzmethode

Angela Merkel will nicht länger zwischen Russland und der Ukraine vermitteln. Wozu gibt es eine EU-Kommission? Jose Manuel Barroso hat aber keine Lust auf die Konfrontation mit Putin und ernennt kurzerhand einen Nachfolger.

WÖ_267 Contact High XX

Nachdem Neos-Chef Matthias Strolz sich eine Woche zuvor in der ZIB2 für die Freigabe von Cannabis ausgesprochen hat, ist er erneut zu Gast bei Armin Wolf. Diesen interessieren die Reaktionen auf den Freigabe-Vorschlag von Strolz.

WÖ_268 Django sucht die 9 Promille XX

Reinhold Mitterlehner möchte mit 100-prozentiger Zustimmung zum ÖVP-Obmann gewählt werden. Das Ergebnis ist aber um neun Promille weniger. Für Django ist klar, dass nur einer für die fehlenden Stimmen verantwortlich sein kann.

WÖ_269 Das Pipifax Thema

HC Strache will unbedingt verhindern, dass beim Song Contest die linkslinken Gutmenschen das Sagen haben werden und wirft sich diesbezüglich in die Schlacht. Doch für diese Pipifax-Themen ist nicht die ZIB zuständig.

WÖ_270 EU-Enlargement

Serbien möchte der EU beitreten, doch die Warteschlange vor der Tür des neuen EU-Erweiterungskommissars Johannes Hahn ist lang. Sehr lang. Sehr sehr lang.

WÖ_271 Rede für Europa

EU-Parlamentspräsident Schulz verbietet dem Papst, eine kritische Rede im EU-Parlament zu halten, da eine Nikolo-Geschichte ausgemacht war. Der Papst darf seine Rede zumindest schriftlich festhalten. Schulz nimmt diese "Rede für Europa" an sich, vielleicht kann sie noch von Nutzen sein.

WÖ_272 Sponsorarbeit XX

Annemarie Moser-Pröll und Hermann Maier treffen sich zufällig auf der Skipiste. In der Hütte wird über früher geplaudert und schnell kommen die beiden zum Thema Sponsorarbeit.