Die KorrespondentInnen-Wahl

Aus maschek.thek
Version vom 15. August 2016, 20:39 Uhr von Qgler (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „ == Die KorrespondentInnen-Wahl == <embedvideo service="youtube">rTcbON9eYDM</embedvideo> == Titel == Die KorrespondentInnen-Wahl == Archivcode == == Tea…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die KorrespondentInnen-Wahl


Titel

Die KorrespondentInnen-Wahl

Archivcode

Teaser

Tags

Österreich, ORF

Sendung

  • Willkommen Österreich, Folge 303, 27.10.2015

Social Media

Inhalt

Einmal im Jahr kommen die ORF-AuslandskorrespondentInnen zusammen. Die Krisen der Welt nehmen sich dafür sogar eine Auszeit. Es soll im Zuge des Treffens ein/e neue/r Leiter/in gewählt werden. Armin Wolf führt dafür Job-Interviews mit den KandidatInnen durch. Hannelore Veit fühlt sich für den Job bestens geeignet, da auch ihre gute Freundin Hillary Clinton nächstes Jahr zu Präsidentin gewählt wird. Carola Schneider beantwortet Wolfs Frage, wo sie sich in fümf Jahren sehe, damit dass sie seinen Job als Chefinterviewerin einnehmen wird, da er schon viel zu lange Schreibtischjournalist sei. Bettina Prendergast will die Frage nach ihren Hobbies nicht beantworten, das ginge niemanden etwas an. Die letzte Kandidatin Eva Twaroch kann sich vorstellen in Paris zu bleiben und dank der neuen Technologien den Job trotzdem zu übernehmen. Wolf ist von keiner der Kandidatinnen überzeugt und kann daher auch keine Empfehlung abgeben. Der derzeitige Leiter Roland Adrowitzer müsse diese Entscheidung selber treffen. Dieser entschließt sich kurzerhand dazu noch ein Jahr im Amt zu bleiben. Zum Thema „Beschäftigung für Frauen“ sind daraufhin zwei Experten live ins ORF Studio zu Lou Lorenz Dittelbacher zugeschalten. Sie haben 15 Sekunden Zeit um Beschäftigungen für Frauen aufzuzählen, brillieren dabei aber nicht besonders.

Personen

Roland Adrowitzer, Armin Wolf, Hannelore Veit, Carola Schneider, Bettina Prendergast, Eva Twaroch, Lou Lorenz-Dittlbacher, Hans Pühringer, Manfred Haimbuchner

Originalmaterial

Kontext

Varianten

Script